Bestattungsarten

Es gibt zwei Arten von Bestattungen die Erdbestattung und die Feuerbestattung.

Die Art der Bestattung richtet sich in erster Linie nach dem Willen des Verstorbenen.

Liegt keine Willenserklärung des Verstorbenen vor, so entscheidet nach dem Gesetzt der Ehegatte bzw. der nächste Angehörige über die Art der Bestattung. Lebenspartner (ohne amtliche Eheschließung) haben gesetzlich kein Entscheidungsrecht. Hier ist eine schriftliche Willenserklärung zu empfehlen.

Erdbestattung,
dies bedeutet, dass der Verstorbene traditionell mit dem Sarg beigesetzt wird. Diese Bestattungsart bedarf keiner besonderen Willenserklärung.


Feuerbestattung,
dies bedeutet, dass die Asche des Verstorbenen in einer Urne beigesetzt wird. Zur Feuerbestattung bedarf es einer schriftlichen Willenserklärung.

Bei der Feuerbestattung gibt es dann verschiedene Beisetzungsmöglichkeiten.

Anonyme Bestattung, Baumbestattung, Diamantbestattung, Naturbestattung, Ruheforst, Seebestattung, Urnengrab